Aurich/Emden
Menü

Viele Besucher erklärten ihre Solidarität mit dem WEISSEN RING

21.05.2017

Unter dem Wohlwollen des Wetters, die Sonne schien den ganzen Tag, fand im Familienzentrum Aurich das Familienfest statt. Schon früh strömten die Besucher zu den Flohmarktständen. Nach der feierlichen Eröffnung, gegen 11.00 Uhr, boten div. Organisationen Informationen und Unterhaltung. Am Stand WEISSER RING konnten die Besucher sich neben dem Foto der Unterstützerin  "Ulrike Folkerts"  fotografieren lassen, womit sie ihre Solidarität mit dem Opferhilfsgedanken und dem WEISSEN RING erklärten. Viel Informationsmaterial wurde verteilt und sehr viele gute Gespräche geführt. Ein erfolgreicher Einsatz für die Opferhilfe.  Die gefertigten Fotos werden mit Einverständnis der Abgebildeten hier veröffentlicht -Danke für die Unterstützung!-

Semira Bozkurt

Ole und Lena Janowski

Dieter Franzen

Sultana Alim

Agathe Harms

Dörthe Jung

Margrit und Ewald Siebeneck

Manfred Carow und Maike Farny-Carow

Ruth Wohlers

Daja Rogga

Henning Wissel

Stefan und Andrea Oltmanns

Lea und Karin Hayenga

Jesse und Thomas Buss

Anke Rieken

Jan Heiko Djuren

Silke Djuren

Halyna Yatsyshyn

Gabi und Uwe Paus

Barbara Lindner-Bartlitz

Anja und Eugen Dziarnowski

Klaus Dieter Becker

Sylvia Eichler

Ramona Janßen

Sandra Grau vom Familienzentrum Aurich
 

Jens Schütte gab als Mitarbeiter der Außenstelle das erste Beispiel

Andrang am Infostand